Die Erwerbsfähigkeit sichern durch Selbstmanagement

Die Erwerbsfähigkeit zu erhalten ist eine Frage des Selbstmanagements

Wer seine Erwerbsfähigkeit stabil und dauerhaft erhalten möchte, muss in der Lage sein, ein vernünftiges Selbstmanagement zu betreiben. Neben der Fürsorge für den Körper, also Bewegung und Ernährung, sowie der Umgang mit Erkrankungen, ist besonders wichtig, für ein mentales Wohlfühlen zu sorgen.

Dafür ist eine ständige Reflektion des eigenen Verhaltens nötig, die das Reifen der Persönlichkeit ermöglichen. Denn nur wer sich auch auf psychischer, persönlicher Ebene weiterentwickelt, kann seine Bedürfnisse deutlich machen und somit auch erfüllt bekommen bzw. sich selbst erfüllen. Dann fühlt der Mensch sich wohl und gesund.

Alle Beziehungen, ob Partnerschaft oder Freundschaften, brauchen Aufmerksamkeit und Auseinandersetzung, Präsenz und Interesse. Nur wer dies verstanden hat, kann entsprechend handeln und sorgt dementsprechend im Endeffekt für seine Bedürfnisse in Bezug auf andere Personen.

Vereinfacht gesagt: wer weiß, was er von seinen wichtigen Bezugspersonen braucht, kann auch dafür sorgen, dass er es bekommt.

Artikel zum Thema: Sicherung der Erwerbsfähigkeit.Jacobs University und Deutsche Rentenversicherung starten Projekt